Im ältesten Hotel Islands zu Gast

Auf dem Weg von Reykjavik in den Norden nach Sauðarkrókur.


Highlight des Tages

Es ist nicht einfach, die Highlights des heutigen Tages in einem Satz zu beschreiben. Es gab heute einfach zu viele verschiedene Highlights! Die verschneite Landschaft, das besondere Licht, das traumhafte Wetter, die Islandpferde. Ich könnte noch viel mehr aufzählen...

...gereist

Heute sind wir in Richtung Norden gestartet. 3:30h Autofahrt stand auf dem Programm, hindurch durch wunderschöne Winterlandschaften, einsame Passstrassen, vorbei an Lavalandschaften und neugierigen Islandpferden. 

 

Wir hatten Wetterglück. Die Wolken verzogen sich allmählich, die Sonne zeigte sich und verfärbte die Landschaft mit ihrem besonderen Licht. 

 

Wir waren gut in der Zeit und konnten uns sogar einen Abstecher rund um die Halbinsel Vatnsnes gönnen.

 

Und dann bezogen wir gemütliche Zimmer im ältesten Hotel Islands, im Hotel Tindastoll in Sauðarkrókur.


...fotografisch festgehalten

...gegessen

Isländischer Hummer - einmal probiert, könnte man diesen täglich geniessen
Isländischer Hummer - einmal probiert, könnte man diesen täglich geniessen

Olafshús in Sauðarkrókur

 

Es ist die Adresse in Sauðarkrókur. Üblicherweise bestellte ich in der Vergangenheit hier eine Pizza. Heute fragte ich nach isländischem Hummer. Und es gab welchen! Das war ein weiteres Highlight! 

...geschlafen

Zimmer 8 im Hotel Tindastóll
Zimmer 8 im Hotel Tindastóll

Im ältesten Hotel Island. Es hat so viel Charme und Cachet. Schade, ist es von Gümligen so abgelegen: ich wäre noch öfters da! Auch beim vierten Besuch bin ich begeistert. Die Zimmer, egal welches man im Haupthaus erhält, sind rustikal und gemütlich eingerichtet. Hier ist man zu hause. 

Ihr Berner Fotograf  für

People - Nature - Events - Sports

Sharing is very welcome: