Bienvenue à St. Barth

Tag 14 dieser wundervollen Reise. Heute mit Halt in "St. Tropez der Karibik" 


Bonjour St. Barth!

Wir sind nun wohl im Paradies angekommen. St. Barth ist die bisher wohl schönste Insel. Aber da leben wohl auch nur Multimillionäre, so wie das hier aus sieht. 

 

Nun, auf einer 2,5 stündigen Wanderung bei 30 Grad an den abgelegenen Strand Gouverneur habe ich das eine oder andere Anwesen gefunden, das mir noch gefallen würde.....

 

Nicht fehlen durfte ein Shopping der tollen St-Barth-Kosmetik-Produkte, die in der Schweiz etwa 3x so teuer sind.

Sonnenaufgang über St. Barth
Sonnenaufgang über St. Barth

St. Barth erwandern...

Der Strand "Gouverneur" soll ganz schön sein und gar nicht weit. Was wir aber nicht gesehen haben, ist, dass da ein Hügel mit steilem Auf- und Abstieg dazwischen war. Bei 30 Grad macht das einen grad ein bisschen zu schaffen. Aber gelohnt hat es sich alleweil: Der Strand war wenig besucht und wunderschön. 

Sonnenuntergang bei St. Barth

Alle warteten auf den speziellen Mondaufgang, dabei war der Sonnenuntergang ebenso schön!

Super-Mond über der Karibik

Heute Abend zeigte sich der Mond wieder einmal mit einem tollen Phänomen: 40% grösser und 30% heller, wie der Captain uns über Lautsprecher erläuterte. Der Mond war so hell, dass ich seine Struktur Freihand auf dem fahrenden Schiff nicht erfassen konnte. Die Stimmungen mit den Wolken sind aber dennoch beeindruckend.


Die Aufnahmen wurden im November 2016 mit einer Nikon D810 und mit verschiedenen Nikkor-Objektiven gemacht. 


Ihr Berner Fotograf  für

People - Nature - Events - Sports

Sharing is very welcome: