· 

EHCB - HCL - Playoff Halbfinal - Matchbericht

PLAYOFF: EHCB - HCL

Matchbericht zum 3. Halbfinal-Spiel vom 31. März 2018

Ob es der Abend des EHC Biel-Bienne wird? Nach einem perfekten Einstieg und einer 3:0 Führung, verlor Biel durch Strafen in der zweiten Hälfte des Mitteldrittels die Kontrolle und musste dieses dritte Spiel an die Gäste abgeben. 

 

Es steht nun 2:1 in der Begegnung zwischen dem EHC Biel-Bienne und dem HC Lugano.

1. Drittel

Der EHC Biel-Bienne beginnt gleich, wie in den letzten Spielen: Torstark! Und kann mit Lüthi und Pouliot die Führung zum 2:0 in die erste Drittelspause mitnehmen. Das kommt gut und die 3:0 Führung im Halbfinal ist zum Greifen nah. 

2. Drittel

Es ging gleich weiter mit dem Eishockeyfest für Biel-Bienne. Sie konnten die Führung auf 3:0 ausbauen. Und dann passierte die Wende. Ein erstes Gegentor der Tessiner und dann eine unglückliche Strafe durch Earl, brachte die Bieler komplett aus dem Konzept. Und so hiess das Resultat plötzlich 3:4.  

3. Drittel

Die Seeländer mussten in Unterzahl ins dritte Drittel starten. Sie verteidigten sich gut und konnten den Rückstand von 3:4 halten. Leider klappte es nicht mit dem Ausgleich und die Gäste konnten ihre Führung mit Treffern ins leere Tor ausbauen. 


Ihr Berner Fotograf  für

People - Nature - Events - Sports

Sharing is very welcome: